Home » Kino & Filme » Melinda und Melinda

Melinda und Melinda

Der Film „Melinda und Melinda“ ist eine Drama-Romanze aus dem Jahr 2004 und erzählt von Laurel und Lee, die eine Dinnerparty geben für ihre Freunde. Plötzlich taucht eine alte Freundin namens Melinda auf, die das Glamourpaar schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen hat. Melinda geht es nicht gut und wird der Mittelpunkt der Diskussion. Sie diskutieren darüber, ob das Leben komisch oder tragisch ist. Das ist der Grund, warum nun zwei verschiedene Varianten von Melindas möglicher Geschichte entstehen.

Melinda and Melinda
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Wallace Shawn, Neil Pepe, Stephanie Roth Haberle (Schauspieler)
  • Woody Allen (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Besetzung / Darsteller, Drehorte und Regie

Melinda und MelindaB00IKA31S0meli“ wurde unter der Regie von Woody Allen gedreht, der auch das dazugehörige Drehbuch verfasst hat. Produziert wurde der Film von Letty Aronson in den USA, sodass die Originalsprache englisch ist. Für die musikalische Untermalung sorgten unterschiedliche Jazz- und Klassikstücke. Um die Kamera und den Schnitt haben sich Vilmos Szigmond und Alisa Lapselter gekümmert. Insgesamt geht der Film 95 Minuten und hat eine Altersfreigabe ab null Jahren.

Die Besetzung bestand aus mehreren Darstellern, wovon Radha Mitchell als Melinda, Chloe Sevigny als Laurel und Jonny Lee Miller als Lee die Hauptrollen übernommen haben. Weitere wichtige Rollen wurden gespielt von Amanda Peet als Susan, Will Ferrell als Hobie, Chiwetel Ejiofor als Ellis und Josh Brolin als Greg.

Zusammenfassung & Inhalt vom Film „Melinda und Melinda“

Die Geschichte einer jungen Frau, erzählt in Form einer Tragödie oder Komödie von zwei Autoren in einem New Yorker Restaurant. Der Film beginnt mit vier Freunden, die in New York zu Abend essen, von denen einer Autor von Tragödien, der andere von Komödien ist. Jeder fragt sich, welchen Anteil Tragödie und Komödie im Leben haben, wenn einer von ihnen beginnt, die Geschichte von Melinda zu erzählen, die eines Tages in das Leben eines Paares platzt. Jeder der beiden Autoren erzählt von diesem Ausgangspunkt aus dieser Geschichte von Melinda auf seine eigene Art und Weise.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Der tragische Part

Melinda ist eine psychisch zerbrechliche junge Frau. Nach der Scheidung verlor sie das Sorgerecht für ihre Kinder und blieb dann in einer psychiatrischen Klinik, nachdem sie sich für wahnsinnig erklärt hatte, als sie ihren Liebhaber tötete, der sie für eine andere verließ. Eines Abends klingelt sie bei ihrer Freundin Laurel, einer Musiklehrerin, die mit Lee, einem Schauspieler, verheiratet ist. Letztere empfangen Menschen, darunter Cassie, eine weitere Freundin von Melinda und Laurel, die mit Peter, einem Anwalt, schwanger ist.

Die beiden Freunde von ihr, die bei Laurel eingezogen ist, versuchen sie trotz der Verpflichtungen der jungen Frau auf einer Party, bei der sie Ellis, einen Konzertpianisten, kennenlernt, dazu zu bringen, einen verheirateten Zahnarzt und Familienvater kennenzulernen. Die junge Frau scheint glücklich zu sein, aber von diesem Moment an wird nicht alles gut gehen.

Einerseits entdeckt sie, dass Lee mit einem ihrer Schüler zusammen ist, der sich in einem Zimmer der Wohnung versteckt, dann scheitert ihr Versuch, das Sorgerecht für ihre Kinder von ihrem Anwalt zurückzuerlangen, und schließlich verdächtigt sie Ellis, mit ihm eine Affäre zu Laurel zu haben, die sich von ihrem Mann getrennt hat und Cassie davon erzählt. Um Beweise zu haben, geht sie zu Ellis, der ihr die Tür öffnet und entdeckt, dass Laurel da ist. Sie beschließt, durch Fenstersturz Selbstmord zu begehen, aber Ellis hält sie zurück. Unterdessen ruft Laurel Cassie an, um ihr zu sagen, dass sie sie nach Hause bringen soll, weil Melinda nicht allein gelassen werden kann.

Der komische Part

Die Szene beginnt mit einem Ehepaar, Susan, einer Regisseurin, und Hobie, einem arbeitslosen Schauspieler. Sie empfangen auch Leute, darunter Steve Walsh, der wahrscheinlich den neuen Spielfilm des letzteren – ziemlich umstritten – mit dem Titel „Sonate de castration“ finanzieren wird. Nachdem sie Scotch gekauft hat (dieses Detail erinnert an das Getränk, um das die Melinda der Tragödie in der ersten Szene bittet), bemerkt Susan Melinda, die im selben Gebäude wohnt, im Flur. Letztere klingelt wenig später an der Tür des Paares, unterbricht das Abendessen und sorgt für Aufsehen, als sie verkündet, dass sie 20 Schlaftabletten genommen hat. Das Paar kümmert sich um sie und sympathisiert mit der jungen Frau, die einen Job in einer Kunstgalerie sucht.

Obwohl er verheiratet ist, verliebt sich Hobie in Sie und nimmt sie mit Walt Wagner, einem seiner Freunde, zu Pferderennen mit. Später arrangiert Susan für Sie, die einen Job gefunden hat, ein Date mit Greg, einem Zahnarzt, der zweimal im Jahr auf Safari geht. Hobie ist verärgert darüber. Nachdem Greg gegangen ist, hört das Paar den Schrei von Melinda, die eine Zecke am rechten Bein hat. Der Ehemann bringt seine Nachbarin ins Krankenhaus, um sie zu entfernen. Auf einem Basketballplatz erzählt Hobie Walt von seinen Gefühlen gegenüber der jungen Frau, sein Freund bietet ihm an, eine Kugel zu kaufen. Als er eines Tages nach Hause zurückkehrt, bemerkt er, dass Susan mit Steve schläft.

Als sie davon spricht, sich scheiden zu lassen, ist Hobie begeistert von der Idee, mit Ihr auszugehen, aber seine Freude wird nur von kurzer Dauer sein, da die Frau seiner Träume mit Billy zusammen ist, einem jungen Mann, den sie auf der Straße kennengelernt hat, als sie Klavier gespielt hat. Nachdem er sie ausspioniert und ein Stück seines Bademantels in ihrer Wohnungstür stecken lässt, wird Hobie von dem Paar gebeten, mit ihnen auf eine Party zu gehen. Die Gelegenheit, Stacey vorgestellt zu werden, einer schönen jungen geschiedenen Republikanerin, will er sich nicht entgehen lassen, aber als er Stacey zurück in seine Wohnung bringt, erzählt sie ihre Geschichte und droht, sich aus dem Fenster zu stürzen.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Hobie hält sie auf. Von Geräuschen geweckt, als er von Melinda träumt, öffnet er die Tür und entdeckt sie, die versucht hat, an der Tür zu lauschen. Sie gestehen sich ihre Gefühle und küssen sich. Nach dieser Szene kehrt der Film zu den Leuten im Restaurant zurück, die einen Freund verloren haben, der starb, nachdem er ein Elektrokardiogramm bestanden hatte, das nichts ergab. Dabei wollte er doch nur eine gute Zeit haben.

Fazit & Kritiken zum Film „Melinda und Melinda“

Der Film „Melinda und Melinda“ erhielt gemischte Kritiken von Kritikern. Tatsächlich war das Publikum nicht allzu begeistert und viele haben den Sinn der Handlung teilweise nicht verstanden, obwohl es sich hier um eine sehr interessante Idee handelt. Es wird sichtbar, wie verschieden Menschen denken und, dass jeder eine Situation anders interpretiert. Während der Eine eher negativ denkt, hat der andere eine positive Sichtweise auf die Dinge.

Die Schauspieler haben hier ihren Job gut gemacht. Hier hat eher die Regie versagt, da man gewisse Szenen hätte anders umsetzen müssen, damit die gewünschte Wirkung beim Publikum und den Kritikern einsetzt. Viele waren am Ende enttäuscht, dass nicht die eigentliche Wahrheit ans Licht kam. Man weiß also nicht, welcher Part der Geschichte nun eingetroffen ist oder nicht. Jeder hätte sich gerne noch die Sichtweise von Melinda gewünscht.