Home » Wissen » Schniblo Tag » das männliches Pendant zum Valentinstag

Schniblo Tag » das männliches Pendant zum Valentinstag

Ein ganz besonderer Anlass – der Schniblo-Tag als männliches Pendant und Alternative zum Valentinstag

Wir Deutsche feiern nicht nur, sondern brauchen dazu stets einen Anlass. Sollte es laut Kalender mal keinen offiziellen Feiertag geben, so generiert man sich einen oder nutzt den Schniblo Tag, um sich mal so richtig verwöhnen zu lassen. An diesem steht der sexuelle Akt in Verbindung mit Essen im Vordergrund. Die Reihenfolge hierbei bestimmen die glücklichen Herren, welchen dieser Feiertag insbesondere zuteil sein soll.

Die ungezwungene Alternative

Wer als Mann kennt es nicht? Der Valentinstag steht an, schon geht das Gerenne um die besten Blumen im Supermarkt, an der Tankstelle oder beim Lieblingsblumenladen im Ort an. Doch wofür? Man möchte dem oder der Gegenüber eine besondere Ehre erweisen und den Tag nutzen, der besseren Seite etwas Gutes zu tun. Selten beschenken Frauen an diesem Tag ihr Gegenüber. Genau deswegen wurde der Schniblo-Tag eingeführt. Dieser stellt im Prinzip den Gegenpart zum Valentinstag dar. Doch was bedeutet nun Schniblo? Schneidet man an dem Tag das beste Stück des Mannes ab? Oder muss wie beim Karneval die Krawatte unter dem Einsatz einer Schere weichen?

Weit gefehlt, diese Wortkreation setzt sich aus dem deutschen Wort Schnitzel und dem englischen Begriff Blowjob zusammen. Zusammen ergibt das den Schnitzel- sowie Blowjob-Tag. Da die Bezeichnung zu lang ist und auch uncool klingt, einigte man sich deshalb auf Schniblo Tag. Viele fragen sich nun, wann dieser besondere Tag stattfinden soll. Schon seit geraumer Zeit wird der Schniblo Tag genau einen Monat nach dem bekannten Valentinstag veranstaltet. Zu diesem Anlass präsentieren Männer dem Gegenüber intime und rasierte beziehungsweise unrasierte Tatsachen mit der Hoffnung, dass dies durch einen Blowjob honoriert wird.

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Ob man vorher ausgiebig isst und sich ein Schnitzel zu Gemüte führt, welches beispielsweise von der Partnerin zubereitet wird oder dies erst hinterher nach dem Blowjob verzerrt, bleibt einem als glücklichen Mann selbst überlassen. Fakt ist, dieser Tag wird genau wie Valentinstag als Anlass der gelebten Liebe angesehen. Sicherlich kann sich die Partnerin beziehungsweise je nach Lebensausrichtung der Partner auch selbst als Schnitzel präsentieren. Auch wenn das an der eigentlichen Bedeutung ein Stückweit vorbeigeht, was die Fleischeinlage als Namensgeber für diesen besonderen Tag aussagen soll.

Geschichtliches sowie Wissenswertes zum Schniblo Tag

Der Schniblo Tag wurde erstmals im Jahr 2008 in den Vordergrund gehoben, seit da an stiegen die Popularitätswerte dieses Anlasses fortlaufend an. Von da an, wird der Schniblo Tag jedes Jahr am 14. März begannen, ein Datum, dass sich viele in den Kalender anstreichen. Wie und ob der Tag auch von Frauen gefeiert wird, welche in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung leben, sei mal da dahingestellt. Vielleicht wird dieser dann anders bezeichnet, eventuell als Schnileck-Tag, wer weiß das schon.

Geschichtliches sowie Wissenswertes zum Schniblo TagOb so oder so, jeder Feiertag, welcher nicht offiziell von Bedeutung ist, kann als besonders und humorvoll zugleich angesehen werden. Wer nun nach Gleichberechtigung und Gendering schreit, sollte sich fragen, ob es jedem Mann gefällt, an dem Tag nur auf das eine neben dem Schnitzelessen reduziert zu werden. Am Ende ist es eine Einstellungssache, ob man den Schniblo Tag gut oder schlecht findet. Zu bedenken ist, auch anerkannte Feiertage wie Weihnachten oder Ostern wird von Nichtchristen gefeiert. So gesehen ist immer ein Stück Toleranz gefragt, wenn es um das Feiern geht.

Der Schniblo Tag selbst wurde bereits 2002 in Amerika erfunden. Dort wird er als Steak and BJ Day bezeichnet, was von der Bedeutung her gleich kommt mit dem Schniblo Tag. Ziel von den Initiatoren war es, eine Gerechtigkeit für Männer zu schaffen, welche als ausgleichend zum Valentinstag anzusehen ist. Ob Schnitzel oder Steak spielt sowohl in Amerika als auch Deutschland keine Rolle. Auch die Zubereitungsart im Allgemeinen ist hierbei irrelevant, da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind.

Traditionen, welche wir heutzutage leben, würde es nicht geben, wenn diese in der Vergangenheit von niemanden geschaffen worden wäre. Alles, was gut ist, verdient eine Fortsetzung, so auch der Schniblo Tag, meinen die Menschen, welche den Anlass jedes Jahr aufs Neue zu diesem Zeitpunkt begehen. Ob man wirklich einen Anlass braucht, um Schnitzel zu essen oder Blowjobs zu realisieren, muss jeder für sich selbst wissen. Genauso kann man statt zum Valentinstag auch an deren Tagen im Jahr der besseren Hälfte zeigen, wie sehr man die Person mit den jeweiligen Vorzügen schätzt. Liebe braucht keine festen Anlässe, um aktiv gelebt zu werden.

Dennoch erinnern uns alle Feiertage, wie und auf welche Art Menschen an diesen ihre freie Zeit verbringen. Manche arbeiten sogar förmlich auf diese hin oder planen beispielsweise am Schniblo Tag auch noch andere Aktivitäten mit ein. Manche realisieren den Schniblo Tag mit Freunden in geselliger Runde, vielleicht auch als Partnertauschangebot oder gehen zusammen mit der besseren Hälfte in einen Swingerclub, um dem Tag eine gewisse Krone aufzusetzen.

Schniblo Tag – ein Feiertag mit Zukunft?

Gegessen, gelacht und geliebt wird immer, wie es die Vergangenheit der Menschheit zeigt. Ein Leben ohne diese Faktoren wäre langweilig, eintönig und auch unentspannt. Wer den Schniblo Tag feiert, wird ihn auch stets in Ehren halten. Solange man diesen inoffiziellen Feiertag entsprechend begeht und der Hype darum anhält, solange wird es den Schniblo Tag geben.